Storm

Storm

In absteigender Reihenfolge

26 Artikel

In absteigender Reihenfolge

26 Artikel

Storm Uhren - stylistisch - futuristisch - sportlich - Geschichtliches zur britischen Marke

Eine junge Marke, die aus einer Idee des Designers Steve Sun entstand, geschuldet der Sache, dass er interessiert an Qualitätsuhren ist und diese nicht zu erschwinglichen Preisen zu haben waren. Seine Leidenschaft zu Uhren ist so groß, dass er kurzer Hand Skizzen für neue Uhren anfertigte, die seiner Idee vollends entsprachen. Ungewöhnliche Skizzen von Uhren, die die Uhrenhersteller nicht umsetzen konnten, ja sogar fragten, was das sei. Ungewöhnliche und originelle Skizzen von Uhren, die es den Uhrenherstellern schwer machten, diese zu produzieren trotz des großen Engagements. Das führte letztendlich dazu, dass Steve Sun selbst eigene Fertigungstechniken entwickelte um die Idee seiner futuristischen Uhren zu verwirklichen. Ein langer Weg führte dazu, dass es nun die berühmten Storm Uhren gibt, die noch immer zusammen mit dem Erfinder und Entwickler produziert werden.Bis heute ist diese Entwicklung ein immer währender Prozess und die stetige Zusammenarbeit zwischen Designer und Uhrenhersteller. Der Name Storm war nicht so leicht gefunden. Nachdem das Team nach einem Brainstorming noch immer keinen geeigneten Markennamen für diese jungen britischen Uhren gefunden hatte, erinnerte sich der Designer Steve Sun an ein Erlebnis während einen Fluges, wobei es zu Turbulenzen kam und war sich sicher, dass der daraus abgeleitete Name Storm genau der richtige für seine Uhren ist. Der Name Storm (Sturm) spiegelt die mächtige Natur wieder, die voll von Kraft und Eigenarten ist, genau wie die Entwürfe seiner Uhren. 1989 bekam somit die junge britische Uhrenmarke den Namen Storm und wurde somit in den Markt eingeführt und bekannt gemacht.

mehr Informationen zur Marke - Storm...

Das Herz der Storm Uhren

Das erste Geschäft, indem die neuen Storm Uhren verkauft werden sollten, befindet sich in Gees Court, St Christopher’s Place in London. Bekannt als Herz der Modezcene in London und somit der geeignete Platz, um die frischen designstarken Uhren einzuführen. Weitere Filialen entstanden in ganz England. Die Geschäfte der Storm Uhren sind durch das anspruchsvolle und außergwöhnliche Design ein echter Touristenmagnet. Somit wurde die Storm Uhr unter anderem auch in andere Länder getragen, bzw. bekannt gemacht. Heute gibt es sie in Europa, Russland, dem Nahen Osten, Australien und Asien.

Philosophie des Unternehmens

Eine breite Palette von futuristischen Uhren, stilsicher, modern und auch sportlich kombiniert Storm mit gekonnt mit technischen Features und dem glauben an Individualismus. So finden wir Storm Uhren mit rotierendem Ziffernblatt, mit Datumanzeige, 24 Stunden Anzeige, 3D Ziffernblatt, Disc-Uhrwerken, Multi-Layer-Zifferblatt, Dual Time, 3 Zeitzonen Anzeige und vielen, vielen mehr. Multifunktionsuhren in jeder Hinsicht, die jedes Outfit unterstreichen und modische Akzente setzen. Highlights und echte Eyecatcher finden wir in der besonderen Farbgestaltung, die von Brau über Blau, Silber, Gold, Schwarz bis hin zu Roségold reicht. Storm ist ständig auf der Suche nach neuen Highlights in der Gestaltung seiner Uhren, lässt sich inspirieren von den aktuellen Modetrends der ganzen Welt und kombiniert so Präzisionsuhren mit qualitativ hochwertigen Materialien. Storm will die Vorstellungskraft seiner Kunden übertreffen und ist somit ständig in Veränderung und Weiterentwicklung. Neue Ideen, neue Konzepte, neue Uhren für Verbraucher. Einzigartige Entwürfe zeigen immer wieder, dass Storm ein wegweisender Pionier in der Entwicklung von Armbanduhren für Damen und Herren ist.